Auto Sonnenschutz

Herzlich Willkommen auf unseren Informationsseiten zum Thema Auto Sonnenschutz. Hier erhalten Sie ein paar Tipps, wie Sie sich auch im Auto vor prallem Sonnenschein schützen können.

Auto Sonnenschutz

Moderne Fahrzeuge sind meist von großen Glasflächen geprägt. So kann es sein, dass sich die Insassen durch intensive Sonneneinstrahlung und Hitze schnell und erheblich beeinträchtigt fühlen. Eine gute Abhilfe schafft hier der Sonnenschutz fürs Auto, den es in verschiedenen Varianten gibt.

Sonnenschutzrollos

Sie suchen nach Informationen über Sonnenrollos und andren Sonnenschutzanlagen an Ihrem Auto? Dann sind Sonnenrollos genau das Richtige für diejenigen, die keinen großen Aufwand in ihrem Fahrzeug betreiben wollen. Sonnenrollos lassen sich nämlich mithilfe von Saugfüßen schnell und einfach an den Seitenfenstern und der Heckscheibe anbringen. Alternativ können sie aber auch mit einer Klemmvorrichtung montiert werden, die oben am Fenster eingehangen wird.

Dadurch sind die Insassen im hinteren Teil des Autos, gerade bei längeren Fahrten, wie Urlaubsfahrten, vor intensiver Sonneneinstrahlung bestens geschützt. Vor allem für Kinder ist das von großem Nutzen, da sie auf extreme Hitze besonders empfindlich reagieren.

Sonnenrollos haben den Vorteil, dass sie sich, wenn sie nicht mehr benötigt werden, ganz einfach zusammenrollen lassen. Sollten Sie das Sonnenrollo in Ihrem Auto überhaupt nicht mehr benötigen, dann können Sie es ohne größeren Aufwand vom Fenster entfernen.

Sonnenschutzblenden

Ein weiterer Sonnenschutz für den PKW sind Sonnenschutzblenden. Das Stoffgeflecht hat ganz ähnliche Eigenschaften wie getönte Glasscheiben und schützt so besonders gut vor Blicken von außen.
Der große Vorteil von Sonnenschutzblenden ist, dass Sie das Fenster trotzdem öffnen können, auch während der Fahrt. Sonnenschutzblenden werden auch Sonnenschutznetze genannt.
Man befestigt sie nicht - wie sonst üblich - mit Saugfüßen an den Autoscheiben, sondern spannt sie fahrzeugspezifisch im Fensterrahmen ein.

Somit bleiben die Passagiere auf dem Rücksitz des Autos nicht nur vor intensiver Sonneneinstrahlung geschützt, sondern es ist auch für eine regelmäßige Frischluftzufuhr gesorgt.
Und das macht die Autofahrer vor allem für die kleinen Mitreisenden erträglicher. Gleichzeitig schützen die Blenden vor dem Fahrtwind, und das Klima im PKW wird gleich viel angenehmer.

Sonnenschutzfolien

Sie möchten Ihr Auto mit Sonnenschutzfolien optisch aufwerten?
In gut sortierten Online Shops finden Sie Tönungsfolien und Sonnenschutzfolien in bester Qualität. Diese sind nicht nur ein optisches Autozubehör, sondern Sie filtern vor allem auch die schädliche UV-A und UV-B Sonnenstrahlen heraus. Bekanntermaßen kann ein Übermaß an UV-Strahlung Hautkrebs verursachen. Diese Strahlen sind aber auch dafür verantwortlich, dass Materialien im Fahrzeug ausbleichen.

Sonnenschutzfolien

Eine weitere positive Eigenschaft von Sonnenschutz - und Tönungsfolien ist die Splitterschutzwirkung. Somit ist man bei einem Unfall zusätzlich vor dem Splittern der Fensterscheiben geschützt.

Windschutz für Seitenscheiben

Wer gerne bei offenem Fenster fährt, hat es schon öfter erlebt, dass der Fahrtwind für Augenentzündungen und Verspannungen im Nackenbereich sorgen kann.
Und natürlich müssen die Fenster bei Regen geschlossen werden.

Optimale Abhilfe schafft hier der Windschutz und Regenschutz für die Seitenfenster, der sowohl auf den Vordersitzen, als auch auf den Rücksitzen besser vor Fahrtwind schützt.



Website wird betreut durch die MG Systems GmbH –
Dienstleister für Individualsoftware, Shopsoftware und mehr